Sommerlager 2021

Dieses Jahr ist es endlich wieder soweit!

Wir können auf ein richtiges Zeltlager fahren!​

Du hast genau darauf Lust, bist abenteuerlustig, mutig und bereit unser*e Held*in des Überlebenscamps zu werden?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Sei dabei auf unserem Abenteuer vom 02. bis 12. August und melde dich ab dem 27.06. an! 

Wir freuen uns auf dich!

Teilnahmebedingungen:​

Anmeldung:

 

Zum Sommerlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) kann sich grundsätzlich jede*r anmelden, der*die in der 3. bis 6. Klasse ist. Dabei gelten für alle Teilnehmer*innen die selben Lagerregeln.

Diese Jahr können wir 70 Kinder mitnehmen. Die Anmeldung ist von einer*-m Personensorgeberechtigen auszufüllen.

Die Kinder, die in diesem Jahr zur Erstkommunion gehen werden, haben sicher einen Platz, wenn ihre Anmeldung bis zum 04.07.2021 erfolgt.

Sollten wir schon vor dem 04.07.2021 mehr als 70 Anmeldungen haben, so werden wir bei der Vergabe der Plätze die Mitglieder der KjG sowie die Kommunionkinder aus der Hl. Dreifaltigkeit bevorzugen. Hierbei haben alle Kinder, welche den diesjährigen Mitgliedsbeitrag beglichen haben, Vorrang. Ab dem 04.07.2021 werden alle Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Damit du auch sicher dabei bist, melde dich am besten schnell an. Den Link zur Anmeldung findest du unten auf dieser Seite.

Lagerleitung:

Das Sommerlager wird von der Lagerleitungsrunde geleitet, dazu gehören die Mitglieder der aktuellen KjG-Leitungsrunde, sowie das Küchenteam, welches aus ehemaligen Leiter*innen besteht. Diese Personen übernehmen für die Zeit des Lagers die gesetzliche Aufsichtspflicht. Wenn es große Schwierigkeiten mit einem Kind geben sollte, behalten wir uns vor, die Eltern zu kontaktieren um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Bei Fragen können sie sich gerne bei unserem Lagerteam melden unter sommerlager@kjg-hl-dreifaltigkeit.de, oder sprechen Sie uns einfach an.

Corona:

Wir haben für den Zeitraum des Sommerlagers ein Hygienekonzept erstellt, welches mit der Anmeldung akzeptiert wird.

Dieses beinhaltet u.a., dass alle Personen, die an dem Sommerlager teilnehmen, zwei mal pro Woche einen Selbsttest machen müssen. Dieser wird von speziell geschulten Leiter*innen organisiert, angeleitet und kontrolliert.

Außerdem müssen alle Teilnehmer*innen zu Beginn der Veranstaltung einen aktuellen, negativen Corona-Test vorweisen (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden von beginn der Veranstaltung, PCR-Test nicht älter als 72 Stunden).

Falls die 7-Tage Inzidenz im Ortenaukreis vor oder während des Lagers 35 für mehr als drei aufeinander folgende Tage überschreitet, muss das Lager abgesagt oder abgebrochen werden.

Wir müssen Sie nach §2 Abs 8 Satz 5 d der Corona-Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit darauf hinweisen, dass alle Teilnehmer*innen innerhalb der nächsten 7 Tage nach dem Angebot einen Bürgertest in Anspruch nehmen sollen.

Teilnehmer*innen-Beitrag:

 

Auch in diesem Jahr wollen wir unser Lager wieder solidarisch finanzieren. Unsere Grundidee ist es, das Modell einer solidarischen Gesellschaft in unsere Lagerfinanzierung einfließen zu lassen. D.h. Familien, die die Möglichkeit haben, einen höheren Beitrag zu zahlen, können uns durch eine Spende unterstützen, und Familien, die knapp bei Kasse sind, zahlen weniger. 

 

Stufe 1 (verpflichtender Grundbeitrag): 

    KjG-Mitglieder: 100€

    Nicht-Mitglieder: 130 €

 

Stufe 2 (freiwillige Spende):

    Sie entscheiden selbst wie viel Sie zusätzlich zahlen können.

 

Der Grundbeitrag reicht aber leider noch nicht aus, um alle unsere Kosten zu decken. Darum rufen wir alle Lagerteilnehmer*innen dazu auf, freiwillig mehr zu zahlen, und zwar, wenn möglich, mehr als 190 €, da wir diesen Beitrag im Durchschnitt pro Teilnehmer*in benötigen, um die Lagerfinanzierung zu sichern. (Im Vergleich zu den vorherigen Jahren haben wir diesen Betrag um 10€ erhöht, um die durch Corona entstehenden Mehrkosten zu decken.)

Diejenigen, die nicht in der Lage sind mehr zu zahlen, zahlen nur den Grundbeitrag.

 

Anweisungen zum Überweisen des Beitrages erhalten Sie nach Bestätigung ihrer Anmeldung.

Zuschuss für finanziell schwächer gestellte Familien:

 

Für finanziell schwächer gestellte Familien besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Zuschüsse zu beantragen. Hierzu bitte im Pfarrbüro Hl. Dreifaltigkeit bei Michael Bosch oder unseren Kassenwart*innen Lou von Roell und Felix Preu melden. Die Zuschüsse können nur im Voraus beantragt werden, bitte melden Sie sich daher spätestens bis zum 18.07.2021. Der Antrag wird natürlich vertraulich behandelt.

E-Mail: Michael.Bosch@kath-freiburg-ost.de oder kasse@kjg-hl-dreifaltigkeit.de

Telefon:  0761 / 7677263

 

Stornierung/Rücktritt:

(1) Hinweis: Es besteht kein fernabsatzrechtliches Widerrufsrecht (§ 312g II Nr. 9 BGB).

(2) Die Teilnehmenden können unter den nachfolgend genannten Bedingungen vom Sommerlager zurücktreten:

  • Vor dem Anmeldeschluss am 13.07.2021 fällt keine Stornierungsgebühr an.

  • Ab dem 14.07.2021 wird eine Stornierungsgebühr von 60€ fällig.

(3) Eine Abmeldung muss in Textform per Brief, E-Mail oder direkt in der Mitgliedsdatenbank erfolgen. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs beim Veranstalter.

(4) Wenn eine geeignete Ersatzperson gefunden wird, oder jemand von der Warteliste nachrücken kann entfällt die Stornierungsgebühr.

(5) Wenn wir das Lager aufrund der örtlichen Corona Verordnungen absagen müssen, erhalten sie den Teilnehmendenbeitrag in voller Höhe zurückerstattet.

(6) Wenn wir das Lager aufrund der örtlichen Corona Verordnungen frühzeitig beenden müssen, erhalten sie den Teilnehmendenbeitrag anteilig zurückerstattet.

Termine:

 

Abfahrt:

Montag, den 02. August 2021, am Schwarzwaldstadion (SC Freiburg) 13:15 Uhr

Schwarzwaldstraße 193, 79117 Freiburg

Ankunft:

Donnerstag, den 12. August 2021 am Schwarzwaldstadion (SC Freiburg), ca 16 Uhr

Schwarzwaldstraße 193, 79117 Freiburg. 

Lagerelternabend:

Am 15.07.2021 um 20:15 Uhr laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Lagerelternabend in die Kirche Hl. Dreifaltigkeit ein. Dort erhalten Sie weitere Informationen, können Fragen stellen und haben vor allem die Gelegenheit die Leitungsrunde kennen zu lernen.

Lagernachtreff:

24.09.2021 um 18 Uhr (Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit)